Blog durchsuchen

Mittwoch, 5. März 2014

Gesundes Haar

Schönes Gesundes Haar


Du möchtest schönes Gesundes Haar? 
Aber bekommst es einfach nicht hin?
Hier sind 10 Tipps wie du dein Haar 
gesund hältst :)


Ernährung
Ausgewogen Essen! Das bedeutet viel Vitamin C, Biotin, Zink und Folsäure.
Dies findest du in Obst, Fisch, Geflügel, Salat, Milch-, Soja- und Vollkornprodukten.
Sich gesund zu Ernähren ist wichtig für die kräfttigung der Haarwurzeln. Vitamine
und Mineralstoffe sorgen noch dazu für eine gesunde Kopfhaut.

Feuchtigkeit
Gesundes Haar enthält ca. 10% Feuchtigkeit.
Bei Angriffen (Hitze) verliert das Haar die Feuchtigkeit.
Perfekt zum wiederherstellen der Feuchtigkeit sind Haarpflege Produkte die
Algen und Meeresmineralien enthalten.

Mehr Volumen
Ihr wollt mehr Volumen? Habt aber keine Lust immerwieder Haarprodukte in euer Haar zu
schmieren ? Dann probierts doch einfach mal so:
Föhnt die Haare trocken und am Schluss föhnt ihr die Spitzen mit einer Bürste nach innen.
Das wars schon :)

Statisch aufgeladene Haare
Hasst ihr es auch wenn eure Haare überall hinstehen weil sie Statisch aufgeladen sind?
Hier mein Tipp für euch:
Benutzt fürs Kämmen einen Kamm aus Naturholz oder Horn, da Holz Elektrizität nicht weitergibt
verhindert es das die Harre rum fliegen, sollten trotzdem noch ein paar Härchen abstehen sprüht ganz wenig Haarspray in eure Hände und streicht diese dann über die noch rumfliegenden Haare.

Der Bürsten Test
Streicht mal mit eurer Bürste über den Handrücken. Kratzt es? Wenn ja solltet ihr die Bürste nicht länger benutzen.
Die Borsten sollten weich und abgerundet sein oder Noppen haben. Kämme sollten rund geschliffen sein.
Auch sollten Bürsten und Kämme regelmäßig mit Shampoo gewaschen und heiß abgespühlt werden um
Mikroorganismen zu entfernen.

Langes Haar
Um Glanz in Langes Haar zu verschaffen könnt ihr Olivenöl in eure Haare einmassieren. Noch dazu erziehlt es geschmeidige Spitzen.
Als erstes müsst ihr das Olivenöl anwärmen und nach einer Haarwäsche in die noch feuchten Haare und Spitzen kneten. Mindestens eine halbe stunde einwirken lassen. Ihr könnt auch Alufolie um eure Haare wickeln so entsteht ein Wärmestau und verstärkt die Pflege ;)
Kleiner Tipp: Wenn ihr das Olivenöl mit Eigelb, flüssigem Honig und etwas Zitronensaft vermischt wirkt es Intensiver :)

Natürlicher Glanz
Für Helles Haar gibt man ¼ Tasse Zitronensaft, für dunkles Haar ¼ Tasse Essig, zu ½ Tasse Wasser
Die Mischung wird dann als Spülung verwendet.

Fettiges Haar
Wenn man ein Mulltuch oder einer Baumwollsocke um eine Bürste wickelt und die Haare damitdurchbürstet. Mann kann auch ein Pad in Gesichtswasser gegen fettige Haut tränken und das Haar damit abtupfen.

Spliss
Haarspitzenpflege oder Intensivkuren mit Pflanzenölen versiegeln den Spliss und verhindert weiteren Spliss.

Haarreperatur selbermachen
Man zerdrückt eine reife Banane und mischt ein paar Tropfen Mandelöl unter. Diese Mischung in die Kopfhaut einmassieren und nach 15 Minuten wieder gründlich auswaschen.



Das waren meine 10 Tipps für gesundes und schönes Haar mit denen man nicht immer zum Friseur rennen muss. :) 

Alles Liebe und einen wunderschönen Tag wünsch ich euch. ♥

Eure Sis