Blog durchsuchen

Sonntag, 15. Februar 2015

Sparen | Geldverdienen | meine Tipps |

Good morning!
 
Wer kennt das nicht, diese eine Sache, die man unbedingt haben möchte, aber sie kostet einfach zu viel!
Bei mir ist es das IPhone 5s in Gold, meine Eltern finden mein jetziges Handy funktioniert noch und es gibt ja auch Taschengeld, deshalb kann ich von ihnen keine Unterstützung erwarten. Ich zeige  euch heute meine Sparmaßnahmen, wie ich mir diesen Wunsch erfüllen werde.
 

1. Ihr könnt es schon auf dem Foto sehen, eine Art Sparschwein. Kennt ihr vielleicht den Brauch, dass die Brautschuhe nur aus Rot Geld bezahlt werden, was davor in einem Glas zusammengespart wurde? Naja bei mir ist das halt das IPhone. Nehmt einfach ein Glas, oder eine Flasche und klebt schreibt oder malt euer Ziel darauf. Jetzt immer fleißig das Ganze Kleingeld reintun. Natürlich spart man damit keine Millionen, aber eine süße Motivation ist es auf jeden Fall!
 
2. Ein Sparplan. Wenn du schon etwas älter  bist, und dein eigenes Geld verdienst kannst du dir mal über legen einen Sparplan zu verwenden. An Tag eins sparst du 1 €, an Tag 2, 2 € , an Tag 17, 17€ und das einen Monat lang! Am Ende hast du am 30. Tag 450 € gespart.
 
3. Jobben, ich mache regelmäßig Babysitting, und das Geld, welches ich dabei verdiene gebe ich nicht aus, sondern spare es!
 
4. Rabatte nutzen, wenn ich in einem Onlineshop etwas bestelle, Google ich vor dem Bezahlen immer noch einmal ob es nicht irgendwo einen Rabattcode gibt. Und es findet sich eigentlich immer mindestens 10% Rabatt oder freies Porto.
 
5. Teure Aktivitäten nicht machen. Man kann so viel Spaß haben, auch ohne Geld auszugeben. Es gibt immer eine Alternative, die entweder umsonst  oder zumindest billiger ist. Gehe im Sommer nicht ins Freibad, sondern zum Badesee, nicht zu Starbucks, sondern mache dir ein leckeres Getränk zuhause. Statt shoppen veranstaltest du mit deinen Freundinnen eine swapp Party. Statt ewigen Telefonaten kannst du Skypen. Und und und..
 
6. Verkaufen! Auf Kleiderkreisel, Mädchenflohmarkt oder auf echten Flohmärkten kannst du deine aussortierte Kleidung verkaufen.
 
7. Second-Hand Shopping. Es gibt sicher bei dir in der Nähe einen rote Kreuz Shop, bei dem du Kleidung spenden und auch kaufen kannst. Dort findest du stylishe Unikate für wenig Geld.
 
8. Shoppe überlegt. Renne nicht jedem Trend hinterher und überlege dir immer genau wie und wann du das Kleidungsstück anziehen möchtest. Außerdem kannst du auch eine Shopping Diät machen. 6 Monate lang darfst du nur ein Teil pro Monat kaufen. Das hilft dir weniger Geld auszugeben.

9. Wenn du nicht weißt, was du dir zum Geburtstag wünschen sollst, wünsche dir Geld. Zwar ist das immer etwas unpersönlich, wenn du es aber gut gebrauchen kannst, zum sparen, ist es eine tolle Sache, finde ich.

10. Der letzte Tipp ist was für Leseratten. Es gibt für wirklich wenig Geld eBookreader, auf die du kostenlose Ebooks runterladen kannst. Teilweise kannst du dir Bücher sogar als PDF auf dem PC downloaden und dort lesen. Ich mag zwar das Feeling von richtigen Büchern auch mehr, aber es ist so ein großer Preisunterschied.

Ich hoffe du konntest mit diesen Tipps etwas anfangen, und  hast ein wunderschönes Restwochenende.

Xoxo    Goldy