Blog durchsuchen

Donnerstag, 7. August 2014

Buch-Empfehlung






Ja, ihr seht richtig, hier ist schon wieder eine Empfehlung,

Aber dieses Mal ist es eine Buchempfehlung.
Ich denke John Green ist eine Name den die meisten von euch
schon gehört haben.
John Green ist der Autor von *the fault in our stars* (Das Schicksal ist ein mieser Verräter).
ich glaube die meisten kennen nur sein eines Buch,
und deshalb wollte ich auch noch eine paar andere Bücher von ihm lesen.
Diese 2 Bücher die ihr oben seht
habe ich mir also ausgesucht und gelesen und ich empfehle euch diese Bücher so sehr.
Lest sie unbedingt.

Die erste Liebe.
(Nach 19 vergeblichen Versuchen)
-John Green
Das Wunderkind Colin Singleton wurde von seiner Freundin sitzen gelassen.
Und das nicht zum ersten Mal. 
19 Freundinnen hatte er insgesamt. Alle ließen ihn sitzen. Und noch etwas hatten alle gemeinsam. Colins' Ex-Freundinnen heißen alle Katherine. Als Katherine 19 ihn verlässt ist er am Boden zerstört. Mit seinem Freund Hassan fährt er nun weg und sie landen ihn einem kleinen Ort namens Gutshot. Dort lernen sie Lindsey Lee Wells kennen, ein Mädchen in ihrem Altern, deren Freunde, ihren Freund und ihre Mum. Die 2 Freunde wohnen und Arbeiten bei Lindsey. Colin kann Katherine einfach nicht vergessen und so beginnt er ein Theorem zu schreiben indem er versucht Beziehungen Mathematisch  zu berechnen und dabei kommt er Lindsey immer näher....❤

Eine wie Alaska
-John Green 

(Klapptext:)
Miles ist 16. Viel ist nicht bei ihm los. Keine Mädchen, keine Kumpels, keine nennenswerten Hochs und Tiefs. Ein stinknormales Leben. Doch dann begegnet er Alaska - und verliebt sich auf den ersten Blick. Alaska ist ein Rätsel, eine Göttin, ein Wunder. Miles ist fasziniert und überfordert zugleich. Wie kann er einem solchen Wesen begegnen, ohne sich heillos zu verlieren? Mit Anmut und Humor, voller Selbstironie und sehr charmant erzählt John Green die Geschichte von Miles, in dessen Leben die Liebe wie eine Bombe einschlägt.